AwSV Anlagen mit dem TASIKO®-System

Mathias Henrichsmann

Beratung und Verkauf technischer Systeme im Außendienst

Produkt anfragen

Wer im Tankstellenbau tätig ist oder beauftrag wurde einen Waschplatz zu bauen kennt die Herausforderungen. Wie kriegen wir ein schlüssiges Konzept mit kurzer Bauzeit und hoher Planungssicherheit zu niedrigen Kosten entwickelt?

AwSV Anlagen und LAU Anlagen in praktischer Anwendung

Mit unserer 25-jährigen Erfahrung sind Sie auf der sicheren Seite. Die Anwendungsgebiete des TASIKO®-Systems nach dem Wasserhaushaltsgesetz sind weitreichend. Von HBV Anlagen über Waschplätze sowie Lagerflächen nach WHG bis hin zu LAU Anlagen ist mit der Fertigteillösung aus dem TASIKO®-Programm als Baukastenlösung vieles möglich.

Einen Waschplatz bauen mit dem TASIKO®-System

Waschplätze gehören zu den häufigsten Anwendungsgebieten der WHG Anlagen. Bei der Planung und beim Bau von Waschplätzen werden heutzutage hohe Umweltstandards gefordert.
Wenn auf Waschplätzen eine Fahrzeugoberwäsche durchgeführt wird, können instabile Emulsionen entstehen. Insbesondere bei der Reinigung von Nutzfahrzeugen sind Schmieröle/-fette und Hydrauliköle im Waschwasser enthalten, welche ordnungsgemäß aufgefangen werden müssen. Sollten häufig Fahrzeuge mit überdurchschnittlich hoher mineralischer Verschmutzung gewaschen werden, empfiehlt sich bei der Bodenplatte nach WHG einen Schlammfang einzubauen.

Tankstellenbau für Profis mit dem TASIKO®-System

Tankstellen besitzen eine sehr hohe Umweltrelevanz, da hier ständig mit wassergefährdenden Stoffen umgegangen wird. Unser flüssigkeitsdichter Beton verhindert, dass diese Stoffe in das Erdreich gelangen können.
Der Abfüllplatz ist der Standplatz für die zu betanken Kraftfahrzeuge und den Tankwagen während der Befüllung der Lagerbehälter. Er dient dazu, ausgetretene Kraftstoffe aufzufangen und zur Rückhalteeinrichtung abzuleiten. Für diese Aufgabe wurde das TASIKO®-System entwickelt.

LAU-Anlagen und HBV-Anlagen

Die VAwS unterscheidet zwischen zwei Arten von Anlagen, sogenannten LAU-Anlagen (= Anlagen zum Lagern, Abfüllen und Umschlagen) und HBV-Anlagen (= Anlagen zum Herstellen, Behandeln und Verwenden).

Beispiele für lau- und HBV-anlagen

Lager-Anlagen

Chemikalienlager, Fertigwarenlager, VbF-Lager (z.B. Heizöltanks) können aus Tanks, mehreren Fässern oder Kleingebinden bestehen. Verwendungsmöglichkeiten: Altöltanks, Sammeln von gebrauchten Stoffen zur späteren Entsorgung, Vorratsbehälter mit laufender Entnahme des Stoffes sowie Flächen, die regelmäßig dem Lagern, Bereitstellen oder Aufbewahren von wassergefährdenden Stoffen dienen.

Abfüll-Anlagen

Einfüllen wassergefährdender Stoffe in ortsfeste und ortsbewegliche Behälter, z. B. in Fässer oder Lagertanks aus Tankfahrzeugen. Eine Fläche, auf der wassergefährdende Stoffe von einem Transportbehälter in einen anderen gefüllt werden.

Umschlag-Anlagen

Umschlag-Anlagen sind Flächen bzw. Abladeplätze, auf denen wassergefährdende Stoffe umgeladen werden. Umladen von Stoffen in Behälter oder Verpackungen von einem Transportmittel auf ein anderes.

herstellungs-anlagen

Eine Anlage zur Herstellung von chemischen Produkten die gleichzeitig auch als wassergefährdende Stoffe klassifiziert werden. Diese wassergefährdenden Stoffe können in Wassergefährdungsklassen 1,2 oder 3 eingeteilt werden.

behandlungs-anlagen

Anlagen die zur Behandlung von wassergefährdenden Stoffen verwendet werden sind in der Regel Filteranlagen oder Entgiftungsanlagen.

verwendungs-anlagen

Anwendung, Gebrauch oder Verbrauch von wasserge- fährdenden Stoffen im Bereich der chemisch-Reinigungs und Holzimprägnieranlagen oder Drehbänken. Behälter, in denen direkt HBV-Vorgänge ablaufen, zum Beispiel Rührkessel, sind Teile einer HBV-Anlage. Wird in Behältern mehr als der Tagesbedarf oder eine Charge vorgehalten, ist dieser Behälter mehreren HBV-Anlagen zugeordnet.

TASIKO® Webinare

Sie wollen mehr über unser TASIKO®-System erfahren? Sie planen eventuell gerade eine LAU-Anlage und wünsche Unterstützung? Sie möchten sich gerne über die aktuellen Neuerungen der TRwS 781 informieren? Dann sind Sie hier genau richtig! Mit dem Webinar von Kortmann Beton erhalten Sie eine detaillierte und kostenfreie Einführung in das TASIKO®– System und das ganz bequem von Ihrem Arbeitsplatz.

Zubehör

VESKO

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata.

TASIKO FUGENFORMLEISTE

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata.

TASIKO KLEBER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata.