Tankstellenbau mit dem TASIKO®-System

Mathias Henrichsmann

Beratung und Verkauf technischer Systeme im Außendienst

Produkt anfragen

Ob komplexe Gefällesituationen in Abfüllflächen, geringe Aufbaustärken in Umschlagflächen oder die Realisierung von kurzen Bauzeiten bei Auffangwannen für Tankstellen und Waschplätze. Uns ist das vertraut. Wir geben Ihnen unsere Erfahrung in der Planung, Ausführung und Objektbetreuung gerne weiter.

AwSV Anlagen und LAU Anlagen rechtssicher planen und bauen

Wer eine HBV Anlage oder einen Waschplatz aus Beton bauen möchte benötigt nicht nur eine Bodenplatte nach WHG aus flüssigkeitsdichtem Beton sondern oft auch einen Schlammfang oder einen Bodenablauf. Neben der reinen Fläche muss verhindert werden, dass die auftretenden Medien außerhalb der Wirkfläche gelangen können. Dies wird durch unsere Absenkplatten, Muldenrinnen oder Hochborde erzielt. Unsere Produkte sind als Baukastensystem angelegt, um einfach und sicher miteinander kombiniert werden zu können.

Eine HBV Anlage oder Waschplatz als Baukastensystem

Mit dem TASIKO®-Baukastensystem bekommen Sie Ihre HBV Anlagen und Waschplätze aus einer Hand. Durch die Passgenauigkeit der Produkte sparen Sie viel Zeit bei der Planung und Umsetzung. 

Besser Flüssigkeitsdichter Beton nach Eindringprüfung (FDE-Beton)

Unsere Fertigteile aus Beton sind optimal für den effizienten Tankstellenbau geeignet. Die Eindringprüfung auf der Baustelle entfällt, da unsere Produkte im Werk geprüft worden sind.

Tankstellenbau nach WHG – schnell und sicher

Alle TASIKO®-Elemente haben eine besonders hohe Betonqualität und sind aus flüssigkeitsdichtem Beton der extra für die Anforderungen an Tankstellen und Waschplätzen konzipiert worden ist. Die Verlegung erfolgt im Optimalfall schnell und sicher durch einen Vakuumsauger. Alle gängigen Anforderungen an die Expositionsklassen werden von unseren TASIKO®-Produkten erfüllt.

DAS TASIKO®-SYSTEM

die bessere alternative zu ortbeton

Industrielle Herstellung

Durch automatisierte und digitalisierte Prozesse wird eine besonders hohe Passgenauigkeit der Elemente erreicht.

Bauzeitverkürzung

Die verfugten Bauelemente können nach zwei Tagen befahren werden.

BETONqualität

Die hohe Betongüte und kontrollierte Aushärtung der Betonfertigteile vermeiden Rissbildung während der Produktion. Unsere bewehrungsfreien Betonelemente sind keiner Stahlkorrosion ausgesetzt.

Wiederverwendung

Nach Umbauten oder Erweiterungen einer bestehenden Fläche können Fertigteilelemente wiederverwendet werden. Mechanisch beschädigte Elemente können leicht und schnell ausgetauscht werden.

Eignungsfeststellung

Es ist keine zusätzliche Eindringprüfung durch einen Labor notwendig – unser flüssigkeitsdichter Beton nach Eindringprüfung ist durch die DIBt Zulassung nachgewiesen.

Rutschhemmung

Unsere Produktoberflächen sind nach DIN 51130 geprüft und haben sicher die zu erwartenden Rutschhemmungsklasse. Ein Großteil der begehbaren Produkte erreicht die Rutschhemmungsklasse R13.

nachteile ORTBETONFLÄCHEN

Die Verwendung von Ortbeton führt häufig zu Problemen und dadurch entstehen Schäden.

BETONVERDICHTUNG

Die Betonverdichtung am Rand ist ungenügend. Das führt oft zu schlechten Eindringergebnissen.

Bewegung, Thermik & Lasten

Bewegungen, thermische und dynamische Lasten führen in der Aushärtungsphase zu Spannungen und Rissen im Ortbeton.

Abstand randeinfassung

Ein zu geringer, nicht ausreichender Abstand von Ortbeton zur Randeinfassung führt zu Rissbildung und Kantenabplatzung.

Die Vorteile Des
Tasiko®-Systems

  • Zahlreiche Form- und Passsteine ermöglichen eine schneidfreie Verlegung innerhalb der WHG Fläche
  • Bewehrungsfreie Elemente aus FDE-Beton verhindern die Korrosion von Stahl
  • Betonfertigteile sind optimiert, um alle Anforderungen für AWSV Anlagen zu erfüllen
  • Schneller und einfacher Ein- und Ausbau für z.B. Nachrüstungen (AdBlue) an WHG Flächen für Tankstellen
  • Durchgehende Fremd- und Eigenüberwachung gewährleistet gleichbleibende industrielle Qualität des FDE-Betons
TASIKO Anwendungsbeispiele

SYSTEMVERGLEICH

100 m2 flüssigkeitsdichte fläche

Mit dem TASIKO®-System können Sie eine Bauzeitverkürzung von bis zu 27 Tagen im Vergleich zu herkömmlichem Ortbeton erreichen.

TASIKO® System

  • 1 - 2 TageAbsenkrinne wird gesetzt
  • 1 - 2 TageSteine legen, Einfegen, Abrütteln
  • 1 TagPrimern, Verfugen mit Polysulfid
  •  

ORTBETON

  • 1 - 2 Tage Absenkrinne wird gesetzt
  • 28 Tage Ortbetonfläche herstellen und Fugen schneiden
  • 1 Tag Überwachungskosten Laborwagen
  • 1 Tag Anfasen, Primern, Verfugen mit Polysulfid

die Profis für
unser TASIKO®-System

Benötigen Sie für den Einsatz unseres TASIKO®-Systems Unterstützung von professionellen Bauunternehmern? Wir haben deutschlandweit ein großes Netzwerk an Unternehmen, die mit unserem TASIKO®-System vertraut sind. Wir geben Kontaktdaten gerne an Sie weiter.

Services

maßanfertigung

Gerne fertigen wir für Sie in unserer Manufaktur Eigenserien und Sonderbauteile an, ganz nach Ihren Vorgaben an.

Ausführungsvorschläge

Auf Wunsch erstellen wir kostenfreie Ausführungsvorschläge Ihres Produkts.

technische zeichnungen

Unsere Mitarbeiter erstellen 3D-Renderings Ihres Produkts.

AUSSCHREIBUNGSTEXTE

Wir erstellen für Sie fachgerechte Ausschreibungstexte.